VIP only

uriges Ifonche; Ackerbau zw. Quellen, Felsen und Wäldern

Ackerbau früher und heute in faszinierender Umgebung

kurze Anfahrt dafür mehr Wandern? Oder Informative Anfahrt durch den Süden? Auf jeden Fall eine beeindruckende Kulisse sowie ein kurzweiliger und in …. 

der Grundversion auch kürzerer Tag. Aber abwechslungsreich und mit einigen Überraschungen was die Natur hier im „wüstenähnlichen Süden der Insel“ doch zu bieten hat. Schöne relativ einfache Abenteuer-Wanderung entlang aktueller, wie auch sehr alten Feldern.  Meist (je nach Wolken) gibt es auch noch wunderschöne, sensationelle Panorama-Ausblicke. Diese Wanderung wird gerne auch als „Quellentour“ bezeichnet.

weiter lesen weniger
Vorschläge Tagesablauf

So könnte IHR Tag in der Basisversion aussehen:

 Opt. 1: Nach der Abholung erfolgt die kurze Anfahrt (ca. 35 min) direkt zum Startpunkt der Wanderung. Bereits während der Fahrt staunen wir wieviel Ackerbau auf recht kleinen Feldern betrieben wird.  

Die Wanderung startet zwar auf einer Teerstraße, jedoch schon nach kurzer Zeit schlagen wir uns in die Büsche. Es beginnt ein (gemütlicher) Anstieg auf den Berg, um oben die wunderschönen Aussichten zu genießen. Das erste Highlight des Tages! Es geht den Berg herunter zum alten Dreschplatz. Wir erkunden noch etwas die Gegend und dann folgt der zweite Teil. Dieser beginnt mit einer kurzen etwas gerölligen Passage. Aber das stellt für uns Abenteurer ja kaum ein Problem da. Außerdem entschädigt uns die Vielfalt des übrigen Pfades in der (grünen) Natur und die beeindruckende Felsformationen. Man spürt quasi die Lava fließen.  Je nach Wolken haben wir Panoramaaussichten auf den Süden der Insel oder erfreuen uns an deren Naturschauspiel. Der Weg ist einfach nur sensationell und schwer zu beschreiben. Am Ende der Tour passieren wir ein landestypisches Restaurant, welches zur (kurzen) Einkehr einlädt.

Opt. 2: kurze ca. 2 std. Wanderung (unsere Empfehlung ist der Teil zwei, siehe bitte oben). Dafür eine etwas längere Anfahrt mit Halt an verschiedenen Aussichtspunkten im Süden der Insel. Am Ende der Wanderung passieren wir das landestypisches Restaurant, welches bei dieser Option zur (gemütlichen) Einkehr einlädt.

Nebenkosten, Packliste, ...

Nebenkosten:   wie Eintritte, Leihgebühren, Pfand, oÄ werden bar vor Ort gezahlt. Verzehr ist nicht im Preis enthalten. 

Ausrüstung/ Packliste:
Im Grundsatz: Lieber etwas zu viel als zu wenig! Nicht benötigte Sachen können gerne im Bus bleiben, müssen also nicht als Gepäck während der Wanderung getragen werden.

  • Feste Schuhe, können auch von uns geliehen werden, bitte seperat buchen! Aus Hygienegründen derzeit leider nicht möglich.
  • Besonderheiten bezüglich der Ausrüstung entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Tagesablauf
  • Wind- u. Sonnenschutz (Creme, Kopfbeckung),
  • ausreichend Flüssigkeit (1,5L pro Person),
  • etwas zum Essen (Picknik) während der Wanderung,
  • angemessene Bekleidung -grade im Norden Anaga/Teno kann es auch mal kühler sein-,
  • Rucksack, – kann auch von uns geliehen werden, bitte separat buchen!
  • ggf`s Wanderstöcke, können auch von uns geliehen werden, bitte separat buchen!

Versicherung:

Als angemeldetes Unternehmen, zahlen wir Sozialversicherung, Steuern, usw. Eine Unfall- bzw. Haftpflichtversicherung ist selbstverständlich ebenfalls im Preis enthalten.

uriges Ifonche

Ackerbau ohne Viehzucht
317
295
00
Basispaket VIP-Version
  • derzeit nur als VIP-Version verfügbar
  • !!! Basispaket = Tag bis 6 Std. !!!
  • zum Teil auf eigene Gefahr
  • Wanderzeit 03:50 Stunden
  • Wanderstrecke 7,7 km
  • +/- 370 Höhenmeter
  • Einkehr in landestypische Bar optional
  • Abholung am Hotel
%EARLYBIRD%

Als VIP/Exklusiv Tour buchen

Erweiterungen, Ergänzungen möglich.

Guide, Transfer:

Deutsch/englisch sprachiger Wanderführer;
Bus-Transfer ab/bis ihrem Hotel (oder Treffpunkt in der Nähe) im Süden von Teneriffa (Los Cristianos, Las Américas, Costa Adeje), andere Hotels oder Abholpunkte auf Anfrage.

Tags:

de_DEGerman
Wandern Teneriffa Aktiv
Logo